Nur noch 61 Tage bis das Jahr endet, lass mal reinhauen und produktiver und effektiver werden

Nur zwei MONATE bis das Jahr 2018 vorbei ist. 2 MONATE!!! Das sind 61 Tage!!!! dann ist das Jahr vorbei. Over and out.

2018 ist mein bestes Jahr seit sehr langer Zeit, ich glaube sogar mein bestes Jahr in den letzten 8-9 Jahren. Und das, obwohl mir dieses Jahr mehr als einmal meine Grenzen aufgezeigt wurden. Ich habe es Anfang des Jahres schon gesagt, ich sage es jetzt noch mal 2018 ist mein Jahr. Besonders was meine Persönlichkeitsentwicklung angeht, habe ich große Fortschritte gemacht.

Und jetzt möchte ich die letzten 61 Tagen nutzen um weiter voranzukommen. In den letzten Monaten waren meine Motivation und Produktivität kaum vorhanden und ich habe kein weg aus diesen slump herausgefunden, egal wie sehr ich bemüht habe. Ich konnte mich nicht aufraffen, was für die Schule zu tun oder den Blog, selbst lesen fiel mir schwer. Konnte mich auf nichts konzentrieren, war super schnell abgelenkt von jeder Kleinigkeit. Ich habe meine Ziele aus den Augen verloren, was mich persönlich natürlich gewurmt hat.

Doch seit ein paar Wochen läuft es wieder gut. Ich bin wieder motivierter und auch produktiver, erledige immer alles für die Schule (außer es ist Mathe, Mathe und ich mögen uns gerade nicht) und versuche mich zu gut wie es geht immer auf den Unterricht vorzubereiten. Auch andere Aspekte in meinem Leben laufen besser als zuvor. So habe ich mir tatsächlich ein stabiles kleines Sozialleben aufgebaut, was für mich von großer Bedeutung ist. (Dazu erzähle ich dir ein anderes mal mehr.)

Der Plan für November

 

Kommen wir jetzt wieder zu den Plänen für die nächsten 61 Tage.

Da Schule gerade sehr gut läuft. Möchte ich im November den Fokus aufs Bloggen legen. Ich habe für den November, dass erste Mal einen Reaktionsplan erstellt. So sollen diesen Monat 13 Beiträge auf alonewithnoclue erscheinen, 3 pro Woche. Und ja, auch dass Fazit von der August Sportchallenge kommt, am 03.11. um genauer zu sein.

Ich möchte im November nicht nur so produktive sein, wie lange nicht mehr, sondern auch effektive arbeiten. Und dafür braucht es meiner Meinung nach, ein Zusammenspiel aus folgendem:

  • gesünder ernähren (Süßigkeiten weglassen)
  • Sport + Selfcare
  • Schule
  • Blog
  • Sozialleben
  • Finanzen besser unter Kontrolle haben
  • Haushalt

Alle aufgelisteten Punkte müssen also unter einen Hut gebracht werden, ohne dass eine Überforderung bei mir entsteht und auf dieser Reise will ich dich die nächsten zwei Monaten mitnehmen.

Folgende Beiträge sind im November geplant:

  • Plastikfreier leben
  • Scheitern erwünscht
  • Livinglikecasey = wie du am effektivsten und produktivsten sein kannst
  • Wie du dich auf Prüfungen vorbereitest
  • Dinge die du auf deinen Blog vermeiden solltest, weil sie in den Wahnsinn treiben
  • Gib Nachrichten keine Macht über dein Leben
  • u.v.m.

Anmerkung: Ausbildung/Schule geht immer vor!!! Ich absolviere diese Ausbildung schließlich nur einmal und sie ist momentan Priorität Nummer 1. Ich bin seit August an der Fachschule Sozialpädagogik, was meiner Meinung besser klingt, als zu sagen, ich mach eine Ausbildung zur Erzieherin. :D Nachdem ich also im Juni meine erste Ausbildung abgeschlossen habe, habe ich gleich die zweite hinterher gehängt. Wenn ich mich also zwischen was schulischen oder ein Beitrag für den Blog entscheiden muss, wird es immer das Schulische sein, was den Vorzug hat. Aber mich juckt es wirklich in den Fingern alles zu schaffen. Also los gehst….

Photo by Ella Jardim on Unsplash

No Comments

    Leave a Reply