Look Back Januar: Bloggen, 1,9 Durchschnitt, 4kg abgenommen, Freundschaften gepflegt uvm.

Der Januar ist vorbei und ich ziehe mein Ré­su­mé. Er hatte sein Auf und Abs, ich würde ihn aber dennoch als erfolgreich beschreiben.

Anfang jeden Monat, such ich mir ein Motto/Zitat aus, was mich den Monat begleiten soll.

Im Januar war es:

If you can´t stop thinking about it, don´t stop working for it.

Januar Leistungen:

Blog: Ich habe es tatsächlich geschafft, 12 Beiträge zu veröffentlichen. Darauf bin ich schon etwas stolz. Habe aber auch gemerkt, dass ich meine Routine fürs Bloggen noch nicht gefunden habe. Es fühlt sich noch alles unorganisiert an. Aber die Hauptsache ist, ich hab endlich angefangen.

Im Februar möchte ich feste Zeiten einfügen. So sollten ab heute jeden Sonntag und Mittwoch Beiträge kommen. Ich möchte die Beiträge noch besser Kategorisieren und ihnen noch mehr Persönlichkeit einhauen.

 

sozial-kontakt-look-back-januar-schule-besteSchool: Mein Halbjahreszeugnis hat ein Durchschnitt von 1,9 geschafft. Mein Highlight war, dass ich mit einer Klassenkameradin die Hausarbeit, 6 min vor Abgabeschluss fertig geworden sind und wir eine sehr gute Note dafür erhalten haben. Zudem wurden die letzten Klausuren geschrieben und damit bin ich erst mal durch damit.

Jetzt geht es in die letzte Hälfte der Ausbildung. Im März folgt die erste praktische Prüfung und im Mai folgen 3 schriftliche.

Deswegen möchte ich mich, diesen Monat auf meine Gesundheit konzentrieren. Ich möchte Sport und die gesündere Ernährung noch weiter Ausbauen, damit ich fit bin für die Leistungen, die ich erbringen möchte.

look-back-jasozial-kontakt-look-back-januar-bestenuar-gesund-essen- abnehmeErnährung und Sport: Sport lief nicht so gut, aber die Sache mit der gesünderen Ernährung lief dafür umso besser. Keine Fressattacken. Hab 4kg abgenommen und mein Bauch ist flacher geworden.

Mein Körpergefühl hat sich verändert. Ich fühle mich wieder wohler und schätze gerade, mein Anblick im Spiegel.

Sozial: Es gab sozialen Momente, selbst während der Klausureinphase. So war mit meinen Freunden auf den Wochenmarkt, essen und in der Stadt.

Musik: Ich befinde mich immer noch in der Eminemphase.

Song des Monats: Not Afraid von Eminem

Entdeckt: Humble von Kendrik Lamar

Serie/YouTube: Serien keine. YouTube wurde dafür um so mehr geguckt.

Bücher: Gelesen habe ich nur für die Schule. Meine Leseliste für Feb.:

  1. Mögest Du glücklich sein von Laura Malina Seiler und
  2. Deep Work von Cal Newport

Fazit: Der Januar war ein sehr guter Start ins neue Jahr, ich bin immer noch Hochmotiviert und aufgeregt für 2018.

Februar Quote:

februar-zitat-look-back-quotes

 

Erzähl mir doch in den Kommentaren, was du im Februar vorhast ?

Erst veröffentlicht am 4. Februar 2018

No Comments

    Leave a Reply